In dritter Generation führt Peter Smole die Fleischerei mitten in St.Stefan im Gailtal. Mit seinen Produkten bietet er seinen Kunden das ganze Jahr über wahre Köstlichkeiten.

Wer sich schon einmal auf den Weg zum Nassfeld oder dem Presseggersee gemacht hat, kommt unweigerlich bei der Fleischerei Peter Smole in St.Stefan im Gailtal vorbei. Inzwischen ist sie die einzige Fleischerei, die es zwischen Villach und Kötschach-Mauthen noch gibt. Das Fleischersterben hat auch vor dem Gailtal nicht halt gemacht.
Es ist kurz vor Ostern als uns der Chef persönlich einen Blick über seine Schultern in die Räucherkammer (oder auf gailtalerisch „Selch“) werfen lässt. Zuerst aber müssen noch die Frankfurter aufgehängt, der Schweinsbraten und der Leberkäse, die im Ofen für den Verkaufsraum vor sich hin bruzelen, kontrolliert werden.

Exklusiver Bonus: Mehr Hintergründe und wertvolle Informationen zu diesem Beitrag.      
Sende mir mehr Infos

Der Schinken

Und da hängen sie. Schinken in allen Größen, gekocht, geselcht. Ein Blick in die Rauchkammer verrät uns, es wird über Holz und mit verschieden Kräutern geräuchert. In einem überdimensionalen Kochbottich, der mit Feuer beheizt wird, wird der zuvor in der Sur gelegene Schinken fertig gekocht, auch hier sind die Kräuter mit dem Schinken eng verbunden.

„Wir kochen und räuchen mit Holz und Kräutern aus der Natur. Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe haben in unseren Produkten nichts zu suchen.“

Aber nicht nur Schinken wird von Peter Smole hergestellt. Im Verkaufsraum können die Kunden aus zahlreichen Wurstsorten, der typische Gailtaler Sasaka, Salami und Speck wählen.

Auf den Griller, fertig, los!

Nicht nur vor der Osterzeit ist in den Produktionsräumen viel zu tun. Die Grillzeit steht an und die Grillwürste von Peter Smole sind weithin für ihren hervorragenden Geschmack bekannt. Egal ob dünn oder dick, oder gar mit Käse gefüllt, landen sie bei jedermann gerne am Rost. Natürlich sind Klassiker wie Kotelett oder Schopfsteak immer vorhanden. Wer gerne Steak grillt, kann seine Wünsche bezüglich Fleisch oder Lagerung gerne telefnoisch vorab beim Fleischermeister bekanntgeben und zum vereinbarten Termin abholen.
So mancher Kunde reist gar aus St.Veit, Klagenfurt oder Villach an, um seinen Schinken oder das Grillfleisch in St.Stefan im Gailtal zu kaufen.

Treffpunkt Fleischerei

Seit auch die Gasthäuser in St.Stefan an der Gail weniger geworden sind, hat sich die Fleischerei der Familie Smole zu einem Kommunikationszentrum entwickelt. Man geht nicht nur mehr einkaufen, sondern trifft sich mit Nachbarn oder Freunden, um die neuesten Neuigkeiten im Ort auszutauschen oder aktuelle Themen zu diskutieren. Und ganz ehrlich, bei einer Semmel mit Leberkäse diskutiert es sich gleich besser.

  • Fleisch
  • Fleischprodukte

Peter Smole

St. Stefan an der Gail 35
9623  St.Stefan an der Gail

+43 4283/2128
smole.p@gmail.com

Für unsere Marktl-POST anmelden!

Erhalte alle 2-3 Wochen Neuigkeiten und Tipps zu regionalen Lebensmitteln als Newsletter.