Hausgemachte Kärntner Nudeln in 34 verschiedenen Sorten produziert Martina Hinteregger in Radenthein. So manche Nudel findet sogar den Weg nach Wien.

Neulich hatte ich ein eigenartiges Erlebnis mit einer Touristin in einem Supermarkt. Ob ich ihr als Kärntnerin sagen könnte, welche Beilagen am besten zu Kärntner Nudeln passen? Was so eigenartig daran war? Nun, sie fragt mich nach den Beilagen, aber nicht, wo sie wirklich gute Kärntner Nudeln kaufen kann.
Gott sei Dank sind wir in unserem Land flächendeckend mit ausgezeichneten Kärntner Nudeln versorgt, empfohlen hätte ich ihr aber sicher „Martina’s NudlKudlMudl“ in Radenthein.

Von Oma gelernt

Schon als Kind waren Kärntner Nudeln die Leibspeise von Martina Hinteregger. Und wer hätte ihr das Zubereiten dieser typischen Kärntner Spezialität besser beibringen können als ihre Oma.

„Den Geruch von Oma’s Kletzennudeln habe ich heute noch in der Nase.“

Seit 2010 produziert sie in ihrer kleinen aber feinen Küche, in der es übrigens unbeschreiblich gut nach den verschiedensten Kräutern duftet, jeden Tag Kärntner Nudeln. Aufgrund der großen Nachfrage hat sich ihr Team mitlerweile auf drei Mitarbeiterinnen vergrößert.
Bei meinem Besuch wurde gerade die Kartoffelfülle gewürzt. Ein Griff in die unterschiedlichsten Kräuterdosen, schwungvoll darübergestreut und fertig. Da schaut der Laie.

„Für das Würzen brauche ich keine Waage, das passiert rein nach Gefühl.“

Gelernt ist eben gelernt.
Die Zutaten für ihre Kärntner Nudeln holt sich Martina Hinteregger wenn möglich aus der Region. So kommen die Kartoffeln vom Erdäpfelhof Krainer, der Fisch aus Feld am See, aus Millstatt und Reichenau und die Kräuter aus dem eigenen Garten. Im Winter im getrockneten Zustand und im Sommer frisch geerntet, verleihen sie den Nudeln einen extra Kick.

So viele Nudeln

Insgesamt hat Martina 34 verschiedene Sorten von Nudeln in ihrem Sortiment, zwölf davon bietet sie das ganze Jahr über an. Neben den „Klassikern“ wie der typischen Kasnudel, Erdäpfel-, Fleisch-, aber auch süßen Apfel- oder Kletzennudel stehen einige Saison bezogene Nudeln, wie im Frühjahr die Bärlauchnudel zur Auswahl.
Im Winter und in der Faschingszeit ist Martina’s Fleischnudel der Renner. In die kommt übrigens nicht wie sonst üblich Selchfleisch, sondern Schweinebraten, der am Vortrag gebraten und faschiert wird.
Schon einmal von der Reichennauer Rohnennudel gehört? Nein? Finden sich ebenfalls im Sortiment von Martina’s NudlKudlMudl und wird mit roten Rohnen, Mohn und Topfen gefüllt. Gegessen wird sie mit süßer Honigbutter und Zimtzucker.
Eine Ahnung welche Fülle in der Millstättersee Nudel steckt? Nein? Räucherforelle mit Kartoffel und etwas Dill. Mit zerlassener Butter und Schnittlauch ein Hit im Sommer. Dann gibt es da noch die Kärntner Sterznudel mit Polenta, oder die Tomanten-Mozarella Nudel mit Tomatenstücken in der Fülle, oder die Kürbisnudel, oder die …..ach, schaut doch einfach einmal rein unter

https://www.nudlkudlmudl.com/meine-nudalan/

Food Sharing

Bevor die Nudeln bei Martina über den Ladentisch gehen, werden sie blanchiert, einzeln in Folie verpackt damit sie beim Kochen nicht aufgehen und tiefgekühlt.
Natürlich kommt es auch vor, dass eine Nudel einen kleinen Schönheitsfehler aufweist, sei es das Gewicht, da nicht mehr genug Fülle oder Teig übrig war oder die Nudel kommt mit kleinen Blessuren aus dem Kochwasser. Aber deshalb wegwerfen? Kommt gar nicht in Frage! Sobald genügend „Sonderlinge“, sogenannte B-Ware, zusammengefunden haben, werden sie an gemeinnützige Organsiationen gespendet, verschenkt oder verlost.

Ein Geschenktipp

Seit kurzem gibt es eine tolle neue Geschenksidee bei Martina’s NudlKudlMudl für alle Kärntner-Nudeln Fans. Am besten selbst nachschauen unter

https://www.nudlkudlmudl.com/news-und-angebote/

Viel Spaß beim Stöbern und lasst es euch schmecken!

  • Kärntner Nudeln

Martina’s NudlKudlMudl
Martina Hinteregger

Erdmannsiedlung 7
9545 Radenthein

+43 699 11929024
https://www.nudlkudlmudl.com/

https://www.facebook.com/Martinas-Nudlkudlmudl-158717987581142/?fref=ts

In den Lagerhäusern Spittal a.d. Drau, Gmünd, Radenthein, Velden, Feistritz/Drau und Obervellach

Im Werkskaufhaus in Radenthein und wer nach Wien kommt, bei Wein & Co am Stephansplatz kann man sie auch genießen!

Für unseren Newsletter anmelden

und immer die neuesten Infos erhalten